Vietnam steht im Halbfinale

In Indonesien haben wir schon mitbekommen, dass in diesem Jahr die Asian Games in Indonesien ausgetragen werden. Das sind quasi olympische Spiele nur für Asien. Im Rahmen der Spiele wird auch Fußball gespielt. Und dabei tut sich gerade historisches! Vietnam hat nämlich jetzt das Halbfinale erreicht. Der Einzug ins Viertelfinale gegen Syrien war schon eine Sensation. Wir waren rechtzeitig zum Anpfiff in Hanoi, so dass wir das Spiel in einer Art Kneipe mit vielen Vietnamesen schauen konnte (hätte ich mir vorher auch nie träumen lassen, dass ich mir mal so ein Spiel anschauen würde...). Es gab Bier aus einer Hausbrauerei, so genanntes Bia hoi - lecker. Man brauchte allerdings auch Bier, denn wenn man es ganz offen sagt, war es ein extrem schlechtes Spiel auf Kreisliganiveau. Syrien war aus meiner Sicht einen Ticken besser, aber wirklich Chancen hatten beide nicht, so stand es nach 90 Minuten 0:0 und es ging in die Verlängerung. In der Verlängerung wollte Syrien dann wohl das Elfmeterschießen vermeiden, lief aber statt dessen 10 Minuten vor Ende in einen Konter der Vietnamesen. Der Ball prallte zuerst noch gegen die Latte, von da aber direkt vor die Füße eines Vietnamesen, der nur noch einschieben musste (hat er dann auch hinbekommen...). Die Stimmung war dann schon super. Am meisten bejubelt wurden dann (aber vorher auch schon) Abwehraktionen vom Torwart. Nach 120 Minuten war die Sensation dann perfekt - Vietnam hat zum ersten Mal in der Geschichte der Asian-Games das Halbfinale erreicht.

Das wurde auf allen Straßen ausgelassen gefeiert - als wären sie Weltmeister geworden. Statt Autokorsos gab es hier allerdings einen Mopedkorso. Fahnen wurden geschwenkt und jetzt sind alle auf morgen gespannt, weil dann das Halbfinale gegen Südkorea ansteht. Südkorea - war da nicht was? Deutschland - Südkorea 0:2... Da kann uns Vietnam jetzt rächen - wir drücken auf alle Fälle den Vietnamesen die Daumen. Auf dem Papier sind sie klarer Außenseiter, aber wer weiß, mit welcher Mannschaft Südkorea antritt. Wenn Vietnam wieder gewinnt, brennt die Stadt und das Finale ist dann am Samstag. Gegner dann können Japan oder die Vereinigten Arabischen Emirate sein.
Hier gibt es noch ein bisschen Vorberichterstattung: VNExpress

In Deutschland wird das ja erstaunlicher Weise keine Rolle in der Presse spielen, oder?

Tim
27.08.2018
Hanoi
Bier, Vietnam, Fußball


2 Kommentare

Die Vagabunden 29.08.2018 um 20:00 Uhr
Tolle Stimmung, die Ihr da erlebt habt. Warum hat Vietnam das Halbfinale erreicht? Weil mein Mitspieler vom TSV Muenchehof vor 30 Jahren im Auftrag des DFB als Fussballlehrer einige Jahre fuer den vietnamesischen Verband taetig war. Damals wollte er in Vietnam ein Freundschaftsspiel unseres TSV gegen eine vietnamesische Mannschaft organisieren. Leider konnten wir keine Mannschaft zusammen bekommen. Das Stadion waere nach seinen Aussagen sicher voll gewesen.

Patrick 29.08.2018 um 08:07 Uhr
Diese Mopedkorso gerade in Hanoi sind berühmt berüchtigt vor allen Dingen das rasante Fahren und die Huperei, aber wenn man einmal kapiert hat, wie das System funktioniert und sich darauf einlässt, kommt man damit sehr gut klar. Das Bier Bia hoi ist in der Tat sehr lecker. In unserer Presse steht nur, das Südkorea das Halbfinale erreicht hat. In Bezug der deutschen Presse steht das Land Vietnam in der hinterste Reihe, schade. Noch viel Spass in Hanoi, für mich einer der schönsten und kulturhistorischen Städte Asiens.

Hinterlasse einen Kommentar
Was siehst du auf dem Bild?

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Liveticker Halbfinale
Abpfiff Das war's Südkorea zieht ins Finale ein. Insgesamt verdient, auch wenn sie nach dem 3:0 nur noch das nötigste getan haben. Aber das ist ...
weiterlesen
Die Bundesliga geht wieder los
Corona ist vorbei? Echt? Wann? Die Antwort ist ziemlich einfach: heute um 15:30 Uhr geht die Bundesliga (endlich) wieder los.Und heute kann man ...
weiterlesen


zur Übersicht